Potenzial von Aufgaben

Ausgabe: 27/2019

 

Aufgaben begegnen Schülerinnen und Schülern immer und überall. Sie können dabei ein hohes Maß an Kreativität, Improvisation, Eigenständigkeit, Flexibilität und Selbstbewusstsein fordern – alles Eigenschaften, die den Lernenden auch im späteren Leben nützlich sein werden.

 

5. – 10. Schuljahr

Potenzial von Aufgaben
Zum Thema


5. – 6. Schuljahr

Pubertät – eine spannende Zeit
Durch offene Aufgaben individuelle Zugänge ermöglichen


5. – 6. Schuljahr

Der Uhrenwettbewerb
Zeitmessgeräte bauen und Kompetenzen entwickeln


5. – 6. Schuljahr

Musik – Risiko im Straßenverkehr?
Experimentieren mit Inquiry Boards


5. – 6. Schuljahr

Jahresexperiment: „Feuerbohne“
Mit einem Forscherauftrag das erlernte Fachwissen des vergangenen Jahres überprüfen


5. – 6. Schuljahr

Wie viel fressen Stabheuschrecken?
Von der Lösungsidee zum experimentellen Ergebnis


7. – 8. Schuljahr

Ausbruch aus dem Klassenzimmer
Das Konzept „Escape Room“ als thematisches Teamspiel für den Unterricht nutzen


7. – 8. Schuljahr

Eine „Mehlwurmfarm“ für zu Hause
Kriteriengeleitet die Entwicklung von Insektenlarven in einer Interaktionsbox beobachten


9. – 10. Schuljahr

Gärten des Grauens
Mit einem Mystery einen problemorientierten Einstieg in das Thema „Ökologie“ schaffen


9. – 10. Schuljahr

Fridays for Future
Mit „Lernen durch Lehren“ ein Thema jahrgangsübergreifend näher bringen


9. – 10. Schuljahr

Zum Mond, zum Mars, zur ISS!
Motivierende Methoden zur kognitiven Aktivierung


5. – 10. Schuljahr

Forschendes und entdeckendes Lernen mit offenen Aufgaben
Fortbildung


5. – 10. Schuljahr

Ein Science Center auf dem Schulflur: die „Miniphänomenta“
Besonderer Lernorte